MINITRIX

12554

  Zurück      Drucken      RMX_MtxVt98A-D_Beschreibung (02/07.2014 – V11)

Decoder Tauschplatinen

für Minitrix 12554

Vt98 Triebwagen (Analog)

und Minitrix 15855 Beiwagen

zur Umrüstung auf Digital ggf. mit Sound

für Systeme SelecTRIX®1, SX2, DCC und DC

Diese Betriebsanleitung beschreibt alle Funktionen der für diese Fahrzeuge entwickelten Tauschplatine. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass der Hersteller dieser Fahrzeuge nach Einbau dieser Platine nur eine eingeschränkte Gewährleistung übernimmt.

Die Betriebsanleitungen enthalten den Funktionsumfang der mit diesen Tauschplatinen versehenen Fahrzeuge. Diese Tauschplatinen erlaubt den digitalen Betrieb dieser Fahrzeuge und erweitert den Funktionsumfang gegenüber den ab Werk ausgelieferten, vergleichbaren digitalen Fahrzeugen und verbessert dadurch den Spielwert dieser Fahrzeuge.

Funktionsübersicht:

3-Licht Spitzensignal, mit der Fahrtrichtung wechselnd.

Separat schaltbares rotes Schlusssignal, mit der Fahrtrichtung wechselnd.

Automatische Erkennung eines angekuppelten Bei- bzw. Steuerwagens mit automatischer Abschaltung des Spitzen- bzw. Schlusslichtes auf der Kupplungsseite.

Zugfahrt immer mit rotem Schlusssignal:

Wird bei Abfahrt eingeschaltet und bei Fahrtrichtungswechsel ausgeschaltet. Kann durch Taste Schlusssignal eingeschaltet werden.

Bei Fahrt mit Taste Licht und Taste Schlusssignal an wird bei Fahrtrichtungswechsel beidseitig das rote Schlusslicht eingeschaltet. Bei Abfahrt wird in Fahrtrichtung vorne auf das weiße Spitzensignal umgeschaltet (Vers. 11.120).

Bei eingeschalteter Führerstandsbeleuchtung oder Innenbeleuchtung ist das Spitzenlicht ebenfalls immer eingeschaltet, auch wenn die Taste Licht nicht eingeschaltet ist.

Schaltbare Innenbeleuchtung. Schaltet ebenfalls die Beleuchtung des unbesetzten Führerstandes ein. Aktiviert auch die Beleuchtung des besetzten Führerstandes.

Im Beiwagen Schaltbare Toilettenbeleuchtung: Diese wird bei Zugfahrt sporadisch während der Fahrt eingeschaltet. Kann über die Funktionszuordnung auf eine separate Funktionstaste bzw. auf die Taste Innenbeleuchtung gesetzt werden.

Bei Ausführung ohne Beiwagen und ohne Sound kann im Steuerwagen eine schaltbare Toilettenbeleuchtung eingebaut werden (Vers. 11.120).

Führerstandsbeleuchtung:

mit der Fahrtrichtung wechselnd, wird bei der Abfahrt automatisch abgeschaltet.

In Fahrtrichtung hinten bzw. bei angekuppeltem Bei- bzw. Steuerwagen ist die Beleuchtung des Eingangsbereiches mit der Innenbeleuchtung eingeschaltet.

Rangiergang mit reduzierter Geschwindigkeit und reduzierter Massensimulation.

Rangierspitzensignal: beidseitig weißes Spitzensignal beim Rangieren, sofern die Taste Licht oder die Führerstandsbeleuchtung oder die Innenbeleuchtung eingeschaltet ist.

Beim Rangieren bleibt die Beleuchtung des Führerstandes entsprechend der beim Einschalten der Rangiertaste bestehenden Fahrtrichtung eingeschaltet.

Benutzer von SelecTRIX-1 Systemen können alle Funktionen benutzen. Die Benutzung der zweiten Adresse (Funktionsadresse) kann auf verschiedene Arten konfiguriert werden. Für den Betrieb ohne Funktionsadresse können mit einem neuen Verfahren unter SX1 die Tasten Licht und Horn auf andere Funktionstasten umgeleitet werden (Vers. 11.120).

Warmweißes LED-Spitzensignal.

Warmweiße LED-Führerstands- und Innenbeleuchtung entsprechend den Glühlampen des Vorbildes.

Umbau der Lichtplatinen für digitalen Betrieb.

Auf Wunsch: Einbau Soundmodul im Steuerwagen und ggf. Umbau der Steuerwagen-Inneneinrichtung zum Einbau des Lautsprechers.

Die Tauschplatinen können auch in Minitrix 12555 Vt98 Digital bzw. Minitrix 12467 Digital mit Sound zur Verbesserung der Eigenschaften dieser Fahrzeuge eingebaut werden.

Es stehen folgende Digitalisierungs-Umrüstungsplatinen zur Verfügung:

               RMX-MtxVT98A-D: Multiprotokoll-Platine für Betrieb mit SX1, SX2 und DCC.

               RMX-MtxVT98A-S: Multiprotokoll-Platine mit Soundmodul für Betrieb mit SX1, SX2 und DCC.

Betriebsanleitungen und Einstellung des Decoders

Bedingt durch den immer häufigeren Einsatz von mehrsprachigen Zentraleinheiten (z.B. Uhlenbrock – Intellibox, Fleischmann – TwinCenter, GleisBOX von Trix) ist der Einsatz eines ebenfalls mehrsprachigen Decoders oft problematisch. Daher wurde bei diesem Decoder ein Verfahren gewählt, das einen absolut sicheren Betrieb gewährleistet:

Die zuletzt gewählte Programmiermethode (SX1, SX2 oder DCC) bestimmt das System, auf das dieses Fahrzeug reagiert!

Es erfordert eine Einstellung der Lok in dem jeweils vorgesehenen System.

Eine detaillierte Beschreibung der Funktionen, der verschiedenen Betriebsarten und deren Decodereinstellmöglichkeiten siehe:

Beschreibung, Funktionen und Inbetriebnahme

 

Aktualisierung RMX-MtxVT98A-D: Für Betrieb mit SX1, SX2 und DCC ohne Sound.

Betriebsanleitung mit Programmierung für SelecTRIX-1

Betriebsanleitung mit Parameter-Programmierung für SelecTRIX-1

Betriebsanleitung mit Parameter-Programmierung für SX-1-Adressdynamik

Betriebsanleitung mit Parameter-Programmierung für SelecTRIX-2

Betriebsanleitung mit CV-Programmierung für DCC

Betriebsanleitung mit Einstellmöglichkeiten für Gleichstrombetrieb (DC)

 

Aktualisierung RMX-MtxVT98A-S: Für Betrieb mit SX1, SX2 und DCC mit Sound.

Betriebsanleitung mit Programmierung für SelecTRIX-1

Betriebsanleitung mit Parameter-Programmierung für SelecTRIX-1

Betriebsanleitung mit Parameter-Programmierung für SX-1-Adressdynamik

Betriebsanleitung mit Parameter-Programmierung für SelecTRIX-2

Betriebsanleitung mit CV-Programmierung für DCC

Betriebsanleitung mit Einstellmöglichkeiten für Gleichstrombetrieb (DC)

 

Digitalisierung Minitrix 12554 Vt98 (Analog): Datenblatt (RMX_MtxVT98A-D/S)

 

Betriebsanleitungen für den späteren Gebrauch aufbewahren.

Abbildungen und technische Angaben freibleibend. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Decoder-Platinen und Betriebsanleitungen:

H. Maile, E-38438 El Amparo, www.maile.es Email: heinrichmaile@yahoo.de

in Zusammenarbeit mit MDVR Rautenhaus Digital Vertrieb, D-47877 Willich

SelecTRIX® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Gebr. Märklin & Cie. GmbH, D-73033 Göppingen

 (c) 2014, H. Maile, E38438 El Amparo      Zurück      Drucken      RMX_MtxVt98A-D_Beschreibung (02/07.2014 – V11)