Zurück      Drucken

Schienenbus VT98 mit Steuerwagen VS98

Minitrix Artikel 12554

und ggf. Beiwagen VB98, Artikel 15855

Austauschplatinen für Umrüstung von Analog auf Digital

Zur Zeit nicht Lieferbar

1          Allgemeines

Die Austauschplatinen zur Umrüstung des analogen Schienenbus Minitrix VT98 mit Steuerwagen VS98, Artikelnummer 12554, bzw. VB98, Artikelnummer 15855, auf Digital sind für MDVR / rautenhaus entwickelte Platinen mit integriertem Multiprotokoll-Decoder. Diese Platinendecoder sind für folgende Betriebsarten eingerichtet:

·        SX1 SelecTRIX 1         bisheriges Datenformat wie z.B. bei CC2000 etc.

·        SX1 SelecTRIX 1         Betrieb mit Adressdynamik

·        SX2 SelecTRIX 2         erweitertes Datenformat

·        DCC                             NMRA genormtes Verfahren

·        DC                                Analogbetrieb mit Gleichstrom

1.1       Funktionsübersicht

Motorwagen: Der Decoder verfügt über folgende Funktionen:

·        Spitzenlicht: mit der Fahrtrichtung wechselnd.

Automatische Erkennung eines angekuppelten Bei- bzw. Steuerwagens mit automatischer Abschaltung des Spitzen- bzw. Schlusslichtes auf der Kupplungsseite.

·        Zugfahrt immer mit rotem Schlusssignal:

Wird bei Fahrtrichtungswechsel ausgeschaltet.

Bei eingeschalteter Führerstandsbeleuchtung oder der Innenbeleuchtung ist das Spitzenlicht ebenfalls immer eingeschaltet, auch wenn die Taste Licht nicht eingeschaltet ist.

·        Separat schaltbares rotes Schlusssignal, mit der Fahrtrichtung wechselnd.

·        Schaltbare Innenbeleuchtung.

·        Führerstandsbeleuchtung:

mit der Fahrtrichtung wechselnd, wird bei der Abfahrt automatisch abgeschaltet.

In Fahrtrichtung hinten bzw. bei angekuppeltem Bei- bzw. Steuerwagen ist die Beleuchtung des Eingangsbereiches mit der Innenbeleuchtung eingeschaltet.

·        Rangiergang mit reduzierter Geschwindigkeit und reduzierter Massensimulation.

·        Rangierspitzensignal: beidseitig weißes Spitzensignal beim Rangieren, sofern die Taste Licht oder die Führerstandsbeleuchtung oder die Innenbeleuchtung eingeschaltet ist.

·        Beim Rangieren bleibt die Beleuchtung des Führerstandes entsprechend der beim Einschalten der Rangiertaste bestehenden Fahrtrichtung eingeschaltet.

·        Warmweiße LED-Innenbeleuchtung entsprechend den Glühlampen des Vorbildes.

·        Umbau der Lichtplatinen für digitalen Betrieb.

·        Kurzschluss-Sicherung der elektrisch leitenden Kupplung.

sowie die Betriebsarten:

·        Betriebsarten:

SX1:    Bei Programmierung mit SX1 wahlweise ohne Funktionsadresse und 1 Funktionstaste oder mit Funktionsadresse und 9 Funktionstasten,

Bei Programmierung mit SX-Parameterprogrammierung wahlweise mit einer Funktionsadresse und 9 Funktionstasten oder zwei Funktionsadressen und16 Funktionstasten

SX1 mit Adressdynamik,

SX2 (31 oder 127 Fahrstufen), 16 Funktionstasten

DCC (14, 28, 128 Fahrstufen),  16 Funktionstasten

Analogbetrieb.

·        Dioden-Halteabschnitte in SX und DCC:

individuell einstellbare Bremszeit in Halteabschnitten,

individuell einstellbare Kriechgeschwindigkeit in zweiteiligen Halteabschnitten.

·        8 Geschwindigkeitskennlinien.

·        4 Regelvarianten und 4 Impulsbreiten zur optimalen Anpassung der Fahreigenschaften an den Motor.

·        Rangiergang: schaltbare Rangiergeschwindigkeit, Rangierverzögerung, Rangierspitzenlicht.

·        Motorschonende (und leise) Regelung mit 32 kHz.

Steuerwagen: Der Decoder verfügt über folgende Funktionsausgänge:

·        Spitzenlicht, mit der Fahrtrichtung wechselnd.

·        Zugfahrt immer mit rotem Schlusssignal:

Wird bei Fahrtrichtungswechsel ausgeschaltet.

Bei eingeschalteter Führerstandsbeleuchtung oder der Innenbeleuchtung ist das Spitzenlicht bei Fahrt mit Steuerwagen voraus ebenfalls immer eingeschaltet, auch wenn die Taste Licht nicht eingeschaltet ist.

·        Separat schaltbares rotes Schlusssignal bei Fahrt mit Steuerwagen hinten.

·        Schlusslicht und Spitzenlicht am Steuerwagen wechseln mit der Fahrtrichtung, sofern eingeschaltet

·        Schaltbare Innenbeleuchtung.

·        Führerstandsbeleuchtung bei Fahrtrichtung Steuerwagen voraus, wird bei der Abfahrt automatisch abgeschaltet.

·        In Fahrtrichtung hinten ist die Beleuchtung des Eingangsbereiches mit der Innenbeleuchtung eingeschaltet.

·        Rangierspitzensignal: weißes Spitzensignal beim Rangieren, sofern die Taste Licht oder die Führerstandsbeleuchtung oder die Innenbeleuchtung eingeschaltet ist.

·        Beim Rangieren bleibt die Beleuchtung des Führerstandes entsprechend der beim Einschalten der Rangiertaste bestehenden Fahrtrichtung eingeschaltet.

·        Warmweiße LED-Innenbeleuchtung entsprechend den Glühlampen des Vorbildes.

·        Umbau der Lichtplatine für digitalen Betrieb.

·        Anschluss für SUSI-Soundmodul.

·        Gegebenenfalls kann die Inneneinrichtung zum Einbau eines Soundmoduls mit Lautsprecher gegen eine solche mit Resonator ausgetauscht werden. Geänderter Lautsprechereinbau für verbesserte Klangqualität.

Beiwagen: Der Decoder verfügt über folgende Funktionsausgänge:

·        Schaltbare Innenbeleuchtung.

·        Schaltbare Toilettenbeleuchtung:

Diese wird bei Zugfahrt sporadisch während der Fahrt eingeschaltet. Kann über die Funktionszuordnung auf eine separate Funktionstaste bzw. auf die Taste Innenbeleuchtung gesetzt werden.

·        Beleuchtung des Eingangsbereiches mit der Innenbeleuchtung eingeschaltet.

·        Warmweiße LED-Innenbeleuchtung entsprechend den Glühlampen des Vorbildes.

Anfragen an:

MDVR Rautenhaus Digital Vertrieb:  vertrieb@rautenhaus.de

Daniel Mikeleit, dm-control:  info@dm-control.com

Heinrich O. Maile:  heinrichmaile@yahoo.de 

Erweiterte Betriebsanleitungen: www.maile.es >> Digital / Sound Fahrzeuge

 

 

 

Rautenhaus Digital Vertrieb               

Unterbruch 66c                      

D-47877 Willich

Tel. 02154/951318

vertrieb@rautenhaus.de                

www.rautenhaus-digital.de               

 

Selectrix® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Gebr. Märklin & Cie. GmbH, D-73033 Göppingen

(c) 2017, H. Maile, E38438 El Amparo